// URL

Lucienne Monique Lampen

Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe
Lucienne Monique Lampe

Lucienne Monique Lampen & Leuchten für dekorative Beleuchtung.

Lucienne Monique Innenleuchten und Gestaltungselemente der besonderen Art made in italy.

Einfallsreichtum, Fantasie und das Wissen über die Wirkung von Farbe, Licht und Formen. Darin besteht die Quintessenz von Lucienne Monique Leuchten.
Die Firma versteht ihr Handwerk und ist hoch angesehen im Bereich Kunsthandwerk von Leuchten und Inneneinrichtungsgegenständen.
Inspirationen schöpft Lucienne Monique aus dem täglichen Leben und der Natur. Daraus entstehen kunstvolle Beleuchtungskörper wie Lüster, Kronleuchter, Plafonieren, Wandleuchten, Tischlampen und Stehlampen.
Der Leuchten Stil von Lucienne Monique lässt sich in das Genre Art Deco, Barock sowie Florentiner zuordnen, kurz gesagt charmanter Toskana Stil.

Im Jahr 1964 wurde die Firma Lucienne Monique von Lucienne Monique Schmitt und August Lenz gegründet.
Das Geschick und die Genialität dieser beiden Personen legten den Grundstein für eine erfolgreiche Firmengeschichte. Nach dem Tod von Lucienne Monique 1966 wurde das Unternehmen von August Lenz weitergeführt.
Im Jahr 1987 holte August Lenz seine Tochter Karen mit in die Firma, die seit seinem Rückzug 2002 die Leitung des Betriebs übernahm und seither für die Tradition des florentinischen Kunsthandwerks einsteht.
Angepasst an den Zeitgeist, wurden neue Akzente gesetzt, vor allem im Leuchten Bereich.

Das Motto der Firma lautet nach wie vor – Kunsthandwerk angeregt und inspiriert von der Natur.
Jede Leuchte die aus dem Unternehmen in Italien stammt wird von Hand hergestellt. Somit kann der Kunde mitentscheiden und Kundenwünsche werden unkompliziert realisiert.
Dadurch wird jede Leuchte zum Einzelstück – Lucienne Monique Lampen sind Unikate und besonders wertvoll. Sie verlieren auch nach Jahrzehnten nicht an Wert.

‚Die Schönheit des florentinischen Kunsthandwerks in den Materialien wieSchmiedeeisen, Messing, Glas, Holz, habe ich sehr früh durch meinen Vaterschätzen gelernt.
Sehr jung entschied ich mich in die Firma einzutreten und übernahm sie im Jahre2002.‘
Zitat von Karen Lenz gefunden auf: www.luciennemonique.it